Sprich #24 – Trump… beurk…

Tja…

So schnell geht das. In der 8. Klasse hatte ich ein Referat zum Rechtsruck in Europa. Heute wachte ich um 4 Uhr auf und entdeckte den Live Stream von Jan Böhmermann und seinem Team zur US-Wahl. Da war die Landkarte schon sehr rot (republikanisch), was aber am Ende nicht entscheidet. Als Böhmi dann frustriert meinte, vor allen anderen Trumps Sieg verkünden zu können, bat ich um Geduld. Schließlich zählt der Electoral Vote (repräsentative Demokratie) mehr. Clinton hat dort aufgeholt, aber am Ende wichtige Staaten (knapp) verloren. Wilders, Le Pen, Putin, von Storch… alle haben sie bereits gratuliert.

Kandadier dürften sich wieder geschmeichelt fühlen. Passend ist die offizielle Internetseite zum Einwandern nach Kanada aktuell nicht verfügbar. Ich frage mich, wo Alex Jones Trump unterstützt hat, ob Verschwörungstheoretiker das Ergebnis nicht anerkennen werden? Abgesehen davon, dass beide Kandidaten furchtbar waren, hätte sich Clinton vielleicht weniger auf ihre Gegner konzentrieren sollen. Außerdem ist es selten eine gute Idee, jemanden öffentlich zu verhöhnen. Hollywood war sich ja sehr einig. Der Spaß über die NPD hat geklappt, aber nicht mehr bei der AfD. Gut, dass Politik bei uns nicht so ein Beliebtheitssport ist!

Wenn die Simpsons schon wieder recht haben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s