Wann sind Kleider so billig geworden?

Über die Feiertage habe ich ausnahmsweise wieder den Trott ins Wohnzimmer, Richtung Fernseher aufgenommen. Als ich die Vorschau für „DSDS“ (RTL) im kulturbewussten Kuba sah, wurde mir schon schlecht. Danke, Jorge… Dann kam der nächste Rotz: „Die Kandidaten für ‚Das Dschungelcamp‘ (RTL) stehen fest“. Und diese lieben Bildungsfernsehen.

Da das ganze nicht genug ist, schickt „man“ wieder Frauen vor die Kamera, die… nun ja… Frauen „spielen“. Die Sendung „Der Bachelor“ (RTL) dürfte bei den Kandidatinnen, Grazien mit ganz viel Standhaftigkeit und Durchblick, quotenmäßig eigentlich mies laufen. Dazu gibt es zu viele, auch noch mit eigener Biografie und ganz viel Theatralik. Es dauert aber auch immer bis sich die Psychoten herauskristallisieren. Vor den lächelnden Augen eines Nobodys, dem „Bachelor“.

Was mir bei den Reality-Shows immer mehr aufstößt, ist das nicht ganz so damenhafte Verhalten der Frauen. Die Produzenten werfen mit „Ladys“ und „Damen“ um sich. Fast alle dieser Frauen sind von oben bis unten, von außen nach innen aufgepimpt. Falsche Wimpern, Smokey Eyes, dieselben Haarlängen, manchmal Elsternschmuck, ein bisschen Klebeband. Und dann noch eines: Kleider und der Eindruck, dass diese nur noch zum Zuhängen der Innereien dienen. Eine messerscharfe Angelegenheit. Im Westen war das Tragen eleganter Kleider mal Privileg der Frauen. Sogar ich als stolze Jeansträgerin kann mir das eingestehen.

Die Kandidatinnen, die aus Gutgläubigkeit oder Geldgier mitmachen müssen, sind die letzten in puncto Weiblichkeit! Egal ob dramatischer Kameraschnitt oder angeborene Persönlichkeit. Das Verhalten ist so anstrengend und klischeehaft. Auf dass ich mir seit den ersten Sendungen solcher Art keine Kleider und Röcke mehr ohne Vorbelastung ansehen kann. Mit „Jersey Shore“ (MTV) dürfte der Stein ins Rollen geraten sein. Seit wann wirken Röcke so assig?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s